aline lange FOTOGRAFIE

Infos Architektur & Interieur

Ihr baut…

gerade euer Traumhaus und möchtet dies in Bildern dokumentieren? Ihr wohnt seit kurzem in eurer absoluten Lieblingswohnung und habt viel Liebe ins Detail gesteckt? Ob Renovierung, Neubau oder der Kauf eurer eigenen Immobilie, ihr möchtet ein paar tolle Fotos, um diesen Moment in eurem Leben festzuhalten?

Dann freue ich mich riesig über eure Nachricht!

 

Fun Facts:
1. Entwürfe meines eigenen Traumhauses mit Pool sind bereits fertig!
2. Mein zweiter Berufswunsch wäre (Innen-)Architektin.
3.  Absolut verliebt in mein „Häuser“-Abo!

 

Ihr bekommt…

 

  • Vorgespräch am Telefon oder per Email
  • Fotosessions ab zwei 2 Stunden und Bildpakete ab 10 Dateien
  • Passwortgeschützte Online-Galerie zum Aussuchen und Download eurer Fotos
  • Optional alle Bilder auf einem USB-Stick aus Holz
  • Extras wie Prints, Leinenboxen oder Fotobücher

 


FAQs

Da der Aufwand etwas größer ist als bei Portraits, beginnen meine Fotosessions ab zwei Stunden. So kann ich ganz in Ruhe eure Räume fotografieren und das Ergebnis kann sich am Ende sehen lassen. Je größer das Projekt, desto länger sollte die Fotosession sein. Dies gilt auch, wenn ihr selbst mal mit auf die Bilder möchtet.

Natürlich! Ihr entscheidet, ob ich nur Interieur oder auch Bilder mit euch machen soll. Je größer der Aufwand, desto länger sollte die Fotosession angesetzt sein, damit wir auch genügend Zeit für alles haben. Falls ihr Tipps bezüglich eurer Kleiderwahl benötigt, dürft ihr hier reinschauen.

Bei Architektur- und Interieurfotos solltet ihr darauf achten, dass eure Räume aufgeräumt sind. Falls man Kleinigkeiten ändern kann, um das Ergebnis zu verbessern, lasse ich euch dies natürlich vor Ort wissen.

Da ich mit natürlichem Licht, also ohne Blitz arbeite, sollte es auf alle Fälle hell sein. Ob nun die Sonne scheint oder nicht, spielt keine große Rolle. Falls ihr gerne einige Außenaufnahmen möchtet, bietet sich der späte Nachmittag an, so dass man in den Abend hinein fotografieren kann, wenn die Sonne etwas tiefer steht. Was bei Portraits schmeichelhaft ist, gilt auch bei Häusern!

vulputate, justo consectetur dapibus id ipsum felis nunc fringilla venenatis,